Termine 2020  

Das war schon ...

  • Sa, 11.1.2020
    Orchesteressen
    im Trollinger am Feuersee

Und das kommt noch ...

  • So, 8.3.2020, 15 Uhr
    Jahreshauptversammlung
    Freie Musikschule im
    Roserareal Feuerbach

  • So, 22.3.2020, 17 Uhr
    Frühjahrskonzert im
    Bürgerhaus Rot

  • Sa, 5.12.2020
    Weihnachtsfeier

 

 

   

Nach einigen Jahren Abstinenz kommt es endlich mal wieder zu einem Aufeinandertreffen mit unseren Wiesbacher Freunden. Gerne nehmen wir die Einladung von Franz Josef den "Musik- und Folklorefreunden Wiesbach" an und treffen uns am Samstag, dem 2. Juli um 14 Uhr im Wald von FJ zu einem großen Spektakel mit viel Musik und Tanz. Besonders freuen wir uns auch über die musikalische Verstärkung aus Hedelfingen und Gerlingen. Einer der Höhepunkte wird unser gemeinsamer Auftritt mit dem Wiesbacher Akkordeonensemble sein. Wir sind schon jetzt gespannt auf die natürliche Akustik in der Waldlichtung, wo Franz-J. extra eine professionelle Bühne aufgebaut hat.       

Der DHV-Bezirk Stuttgart-Ludwigsburg besteht aus 54 Mitgliedsvereinen. Er besteht aus den Gremien Vorstand, Ausschuss und Bezirksjugend. Seit März 2015 hat der Bezirk eine eigene Homepage:

www.dhv-stuttgart-ludwigsburg.de

Hier stellt sich der aktuelle Bezirks- und Jugendbeirat vor. Darüberhinaus findet ihr z.B. eine Liste aller 54 Vereine im Bezirk S/LB, sowie eine Übersicht über alle anstehenden Aktivitäten und Termine.

Am Sonntag, dem 8. Februar haben Debora und Amanda den D3-Lehrgang für Akkordeonspieler mit der schriftlichen und praktischen Prüfung mit Auszeichnung abgeschlossen. Die anspruchsvollen Prüfungsanforderungen wurden an 2 Wochenenden intensiv trainiert. Die Urkundenüberreichung erfolgte in festlichem Rahmen. Wir gratulieren euch für diese tolle Leistung recht herzlich!

   
Debora erhält die Urkunde
vom Dozent Maic Widmann
   
     
   
Auch Amanda darf sich freuen
 
   
     
   
Musikalische Umrahmung der Urkundenübergabe
durch das Bezirksorchester Staufen
   
     
   
DHV Bildungsreferent Rolf Weinmann bedankt sich
bei den Teilnehmern und Organisatoren