Termine 2018  

Das war schon ...   

  • Sa, 13.1.2018, 19:30 Uhr
    Orchesteressen
    Gasthaus „Hirsch“ in Hedelfingen

und das kommt noch ...   

  • Sa, 3.2.2018, 19 Uhr
    Faschings-Kappenabend
    mit Live Tanzmusik
    im Gasthaus Hirsch in Hedelfingen
     
  • So, 18.3.2018, 15:30 Uhr
    Jahreshaupt-
    versammlung

    Gasthaus "Hirsch" in Hedelfingen

  • Sa, 23.6.2018, 17 Uhr
    Kirchenkonzert
    in der Hedelfinger Kreuzkirche

  • Sa, 8.12.2018, 17 Uhr
    Weihnachtsfeier
    Saal TV Stammheim
   

  

 

Ein dreifach donnerndes Hellau !

Zum ersten Mal seit vielen Jahren wollen wir mal wieder eine zünftige Faschingsparty feiern und laden daher alle Freunde und Bekannten ein zu unserem

Kappenabend
mit Live Musik, Tanz und vielen Überraschungen
am Samstag, 3. Februar um 19 Uhr
im Gastahaus Hirsch, Amstetter Str. 39 in Hedelfingen

Wir schließen uns dabei unseren Hedelfinger Freunden an, die schon etwas Übung mit der Ausrichtung von Kappenabenden haben. Die Gäste können mit Kappe kommen oder sich auch richtig verkleiden, je mehr desto besser. Und dann wird gefeiert bis die Löcher aus dem Käse fliegen!

Am Freitag, dem 13. Januar 2018 trafen sich rekordverdächtige über 30 wackere Mitglieder und Freunde zu unserem traditionellen Orchesteressen in der Gaststätte „Hirsch“ in Hedelfingen. Theo, der Wirt, verführte uns mal wieder mit seinen leckeren Gerichten und Getränken. Joachim und Inge teilten sich eine Grillplatte für 3 Personen, von der wie erwartet nichts mehr übrig blieb. So wurden im Laufe des Abends die Gespräche unter den Gästen immer lebhafter und unterhaltsamer. Alles in allem hatten wir einen rundum schönen Abend !

     
Volle Tafel
   
     
Die Gourmet-Ecke
   
     
Die Vorletzten
   
     
Die Letzten um 01:15 Uhr
   

... und wieder einmal war es soweit:

Am Samstag, dem 9.12.2017 trafen sich im Saal des TV Stammheim über 50 Mitglieder, Freunde und Bekannte zur

SHP-Weihnachtsfeier 2017.

Zunächst hat unser wie immer mit Spannung erwartetes  Jugendensemble mit "Blue Spanish Eyes" und  "Let's Dance" die Gäste musikalisch eingestimmt.

Friedemann eröffnete die Einzelvorspiele mit einem schönen Klavierstück. Anschließend konnte Julian mit dem Thema des "Türkischen Marsch" von W. A. Mozart viel Applaus einheimesen. Und dann folgte ein Höhepunkt der Veranstaltung: Debora und Amanda spielten zusammen mit Wolfgang "The Drowned Girl" von Jann Thiersen. Dieses Stück in bretonischem Stil wurde durch den Soundtrack von "Die Fabelhafte  Welt der Amélie" bekannt. Wolfgang hat die Noten hierzu selbst geschrieben, so dass es sich heute gewissermaßen um eine Uraufführung handelte.  

Den zweiten Teil übernahm in gewohnter Weise unser 1. Orchester mit dem "Intermezzo Sinfonico" und der Choralkantate "Nun komm der Heiden Heiland" von J. S. Bach (1724). Der Choral war jahrhundertelang das lutherische Hauptlied der Adventszeit

Beim anschließenden Weihnachtslieder-Potpourri kam Unterstützung vom Nikolaus persönlich. Schließlich beendete unser 1. Orchester den musikalischen Teil mit mit flotten Schlittenlied "Sleighride" Es folgte ein gemütlicher Ausklang bei Bier und Wein mit Schnitzel und Grillteller.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Lesern unserer Homepage eine FROHES FEST und ALLES GUTE für das WM-Jahr 2018 !!

     
Friedemann
   
     
Julian
   
     
Debora und Amanda
   
     
1. Orchester von hinten
   
     
Ehrungen von vorn
   

 

   
Bürgerhaus Rot
   
   

Der jüngste Konzertbesucher

   

Draußen erblühte die Natur mit ihren zauberhaften Blüten, drinnen im Konzertsaal des Bürgerhauses Rot verzauberten die SHP–Musiker unter der Leitung von Alexander Kammerlocher ihr Publikum.Das diesjährige Moto "Rock und Pop" traf voll den Geschmack der Zuhörer.

 

Im ersten Teil des Konzertes nahm das Erste Orchester der Stuttgarter Hohnerfreunde unter der Leitung von Alexander Kammerlocher die Zuhörer mit in die 70er und 80er Jahre.

  • Supertramp "Gratest Hits" (arr. Wolfgang Russ)
  • Crossline
  • Elton John in Concert (arr. Jürgen Schmieder)

Dann folgten verschiedene Solo- und Ensemblevoträge der Akkordeonschüler der Stuttgarter Musikschule (Zuffenhausen).

Anschließend spielte das SHP-Akkordeonensemble unter der Leitung von Wolfgang Dreher

  • If I Fell in Love With You (Beatles, arr. Wolfgang Dreher)
  • Petite Lucienne (Musette-Walzer von Tillo Schlunck)

Für diese flotte Darbietung ernteten die Jungmusikanten großen verdienten Beifall.

Mit der anspruchsvollen James Bond 007 Titelmelodie (1973 "Leben und sterben lassen" mit Roger Moore) setzte das Erste Orchester das nächste Highlight. Bei

  • Live and Let Die von Paul McCartney (Wings)

war die Spannung des Film richtig spürbar. Zum Abschluss folgte das Medley

  • Tom Jones - Greatest Hits

welches mit bekannten Hits nochmals so richtig Schwung in den Konzertsaal brachte. Nicht endend wollender Applaus war der verdiente Lohn für die harte Probenarbeit der letzten Monate. Die Gäste werden sich noch lange angenehm an den schönen Abend mit hervorragender Musik erinnern.

Bis zum nächten Mal !

 

     
Voller Konzertsaal    
     
     
Pausenkleinbewirtungsteam
   
     
     
Orchesterspieler in der Konzentrationsphase
   
   
Interessierte Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung    
     

Am Sonntag, dem 7.5.2017 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Die Vorständin Herta Tischler konnte im gut gefüllten Nebenzimmer der Gaststätte Hirsch in Hedelfingen zahlreiche Mitglieder begrüßen. 

Die Berichte der Vorsitzenden sowie der mit Spannung erwartete Kassenbericht waren wie immer informativ und unterhaltsam. Anschließend wurde der Ausschuss einstimmig en bloc in seiner bisherigen Zusammensetzung wiedergewählt.

Dann kam endlich der gemütliche Teil. Es wurde mal wieder viel getrunken und gegessen und erzaählt und gelacht!

Am Sonntag, dem 31. März trafen sich die Akkordeonspieler(innen) unseres Jugendensemles (Julian, Amandine und Leander aus Hedelfingen) in Gerlingen bei den Drehers zum Probentag. Im Mittelpunkt stand die EInarbeitung der beiden Frühjahrskonzertstücke "If I fell In Love With You" und "Petite Lucienne". Aber auch Genuss und Spaß sollten nicht zu kurz kommen. Nach der ersten ca. 90 minütigen Proberunde schauten wir, während nebenbei der Grill angeschmissen wurde, den Beatles-Film "A Hard Day's Night" an. Dann bab es ein feines Grillbüffet mit Schweinerücken, Würstchen, und herrlichem Spargel mit Kräuterbutter aus der Alufolie. Frisch gestärkt wurden die Kalorien auch gleich wieder herausgeschwitzt beim anschließenden Tischfußballturnier. Und da es sich ja um einen Probentag handelte wurde zum Schluss noch einmal das Konzertprogramm intensiv eingeübt.

Alles in allem war es für alle ein gelungener und kurzweiliger Tag.     

   
Die Grilljugend im Einsatz    
   
Zwei Stunden Ensembleprobe machen hungrig    
   
Unser erstes Orchester in kleiner Besetzung beim Eröffnungsfestakt    
     

Am 20. März untermalte unser Orchester musikalisch dieEröffnungefeier des „Gläsernen Büros“ in der Nordbahnhofstraße 81. Die Ansprachen vor zahlreichen Besuchern hielten Baubürgermeister Peter Pätzold und der erste Vorsitzende des Infoladen auf der Prag, Jupp Klegraf. Der ehemalige Friseursalon und künftige Treffpunkt wird vom Infoladen und von der Stadt genutzt um mit verschiedenen Veranstaltungen und Informationsangeboten zum neuen Rosensteinquartier und zum Stadtteil „Prag“/ Nordbahnhofviertel das Interesse der Bürger zu wecken.

Artikel dazu in der Stuttgarter Zeitung

   
     


Nach einigen Jahren Abstinenz kam es endlich mal wieder zu einem Aufeinandertreffen mit unseren Wiesbacher Freunden. Gerne nahmen wir die Einladung von Franz Josef und den "Musik- und Folklorefreunden Wiesbach" an und trafen uns am Samstag, dem 2. Juli um 14 Uhr im Wald von FJ zu einem großen Spektakel mit viel Musik und Tanz. Besonders freuen durften wir uns auch über die musikalische Verstärkung aus Hedelfingen und Gerlingen. Nachdem die Zelte im Wald aufgestellt waren überraschte uns der Franz-Josef gleich zur Begrüßung mit einem spritzigen Erfrischungsgetränk und einer bewegenden Begrüßungsansprache. Dann folgte gleich der nächste Höhepunkt: Das Anstechen des ersten 30-Liter Fasses. Es folgte unser großer Orchesterauftritt mit 3 Schlagzeugern und Gitarre. Als das Wiesbacher Akkordeonensemble hinzukam waren an die 30 Leute auf der Waldbühne. Dann kam eine Linedance-Show der Wiesbacher mit anschließendem Workshop, bei dem alle Gäste mitmachen konnten. Weiter ging's mit Saarländer Schwenkbraten am offenen Feuer und Salatbüffet. Pünktlich um 21 Uhr startete die Fußball-EM Übertragung des D - Italien, bei dem Deutschland im inzwischen schon legendären Elfmeterschießen mit 9:8 als Sieger hervorging. Das musste bis in die frühen Morgenstunden gefeiert werden.

Am nächsten Morgen ging es gerade so weiter. Die Wiesbacher zauberten ein zünftiges Frühstücksbüffet mit frischem Baguette, Marmelade, Käse und Lyoner. Kein Wunder, dass sich die Verabschiedung noch über Stunden hingezogen hat. Wir hatten ein tolles Wochenende und bedanken uns recht herzlich bei den Wiesbachern!     

Der DHV-Bezirk Stuttgart-Ludwigsburg besteht aus 54 Mitgliedsvereinen. Er besteht aus den Gremien Vorstand, Ausschuss und Bezirksjugend. Seit März 2015 hat der Bezirk eine eigene Homepage:

www.dhv-stuttgart-ludwigsburg.de

Hier stellt sich der aktuelle Bezirks- und Jugendbeirat vor. Darüberhinaus findet ihr z.B. eine Liste aller 54 Vereine im Bezirk S/LB, sowie eine Übersicht über alle anstehenden Aktivitäten und Termine.

Am Sonntag, dem 8. Februar haben Debora und Amanda den D3-Lehrgang für Akkordeonspieler mit der schriftlichen und praktischen Prüfung mit Auszeichnung abgeschlossen. Die anspruchsvollen Prüfungsanforderungen wurden an 2 Wochenenden intensiv trainiert. Die Urkundenüberreichung erfolgte in festlichem Rahmen. Wir gratulieren euch für diese tolle Leistung recht herzlich!

   
Debora erhält die Urkunde
vom Dozent Maic Widmann
   
     
   
Auch Amanda darf sich freuen
 
   
     
   
Musikalische Umrahmung der Urkundenübergabe
durch das Bezirksorchester Staufen
   
     
   
DHV Bildungsreferent Rolf Weinmann bedankt sich
bei den Teilnehmern und Organisatoren